Primel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Primel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Primel

die Primeln

Genitiv der Primel

der Primeln

Dativ der Primel

den Primeln

Akkusativ die Primel

die Primeln

Worttrennung:

Pri·mel, Plural: Pri·meln

Aussprache:

IPA: [ˈpʁiːml̩]
Hörbeispiele:
Reime: -iːml̩

Bedeutungen:

[1] im Plural: auf der Nordhalbkugel verbreitete, artenreiche, meist sommergrüne Pflanzengattung mit glockenförmigen Kelchblättern
[2] Vertreter der Pflanzengattung [1]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Primula
[2] Schlüsselblume

Unterbegriffe:

[2] Becher-Primel, Hallers Primel, Kopf-Primel, Kugel-Primel, Laubreiche Primel, Mehlprimel, Nickende Primel, Rosen-Primel, Siebolds Primel, Sumpf-Primel, Tibet-Primel, Waldprimel, Weißblütige Primel, Wiesenprimel

Beispiele:

[1] „Bei der Standortwahl für die Primeln im Freien sollte man sich an den Bedingungen orientieren, die die natürlichen Standorte der Wildarten bieten.“[1]
[1] „Wählen Sie für die Primeln einen halbschattigen Standort.“[2]
[1] „Ursprünglich hatten die Primeln ihren Platz in den Doppelfenstern, die vor mehr als 100 Jahren gerne gebaut wurden.“[3]
[2] „Ab Januar ist die Primel bereits im Handel zu finden, die Blütezeit beginnt im Februar und reicht bis ins Frühjahr hinein.“[4]
[2] „Seit die Primel den Gärtnern in die Hände fiel, ist ihre Vielfalt förmlich explodiert.“[5]

Redewendungen:

eingehen wie eine Primel

Wortbildungen:

Primelgewächs

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Primeln
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Primel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Primel
[2] The Free Dictionary „Primel
[2] Duden online „Primel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPrimel
[2] wissen.de – Wörterbuch „Primel
[2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Primel“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Primel
[2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Primel

Quellen:

  1. Primeln sind die Vorboten des Frühlings. In: merkur.de. 26. Dezember 2019, ISSN 2510-4179 (URL, abgerufen am 19. Juli 2020).
  2. Liane Spindler: Primeln: Pflanzen, Pflegen und richtig gießen - so geht's. In: FOCUS Online. 28. Januar 2020, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 19. Juli 2020).
  3. Farbenfrohe Primeln über Jahre erhalten. In: merkur.de. 25. Januar 2018, ISSN 2510-4179 (URL, abgerufen am 19. Juli 2020).
  4. Primeln sind die Vorboten des Frühlings. In: merkur.de. 26. Dezember 2019, ISSN 2510-4179 (URL, abgerufen am 19. Juli 2020).
  5. Jörg Albrecht: Die Primel treibt es bunt. In: FAZ.NET. 13. Februar 2017, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 19. Juli 2020).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: friemel, Pimmel