Pelzstola

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pelzstola (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Pelzstola die Pelzstolen
Genitiv der Pelzstola der Pelzstolen
Dativ der Pelzstola den Pelzstolen
Akkusativ die Pelzstola die Pelzstolen

Worttrennung:

Pelz·sto·la, Plural: Pelz·sto·len

Aussprache:

IPA: [ˈpɛlt͡sˌʃtoːla], [ˈpɛlt͡sˌstoːla]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pelzstola (Info), Lautsprecherbild Pelzstola (Info)

Bedeutungen:

[1] aus dem bearbeiteten Fell von Tieren hergestellte Stola

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Pelz und Stola

Oberbegriffe:

[1] Stola

Unterbegriffe:

[1] Nerzstola

Beispiele:

[1] „Da sitzt Anja Kling in der American Bar und wird von einer Femme fatale mit Pelzstola (Christiane Paul) irgendwie zickig angetextet.“[1]
[1] „Hütchen, Pelzstola und Handschuhe geben Brigitte Karner im tiefroten Mantelkeid die Möglichkeit, die merkwürdige Dame auch gestisch mit Leben zu füllen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Pelzstola
[1] Duden online „Pelzstola
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pelzstola
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPelzstola

Quellen:

  1. Moritz von Uslar: Oliver Berben: „Ich weine halt auch mal gerne“. In: Zeit Online. Nummer 41/2012, 12. Oktober 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. Dezember 2014).
  2. Redeschwall statt Pfefferspray. Abgerufen am 22. März 2018.