Panbewegung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Panbewegung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Panbewegung die Panbewegungen
Genitiv der Panbewegung der Panbewegungen
Dativ der Panbewegung den Panbewegungen
Akkusativ die Panbewegung die Panbewegungen

Worttrennung:

Pan·be·we·gung, Plural: Pan·be·we·gun·gen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Panbewegung (Info)

Bedeutungen:

[1] Politik: Bewegung, die eine innerliche oder zumeist territoriale Einigung bestimmter Nationen oder Religionen anstrebt

Herkunft:

Verbindung des griechischen Präfixes πᾶν (pan-) „allumfassend, ganz, völlig, gesamt“ und dem Substantiv Bewegung

Synonyme:

[1] Panideologie, Pannationalismus

Sinnverwandte Wörter:

[1] Irredentismus

Oberbegriffe:

[1] Bewegung, Ideologie

Unterbegriffe:

[1] (völkisch) Panafrikanismus, Panarabismus, Panbulgarismus, Paneuropäismus, Pangermanismus, Panhellenismus, Panindianismus, Paniranismus, Panlatinismus, Panmesopotanismus, Panrussismus, Pansemitismus, Panslawismus, Pansomalismus, Pansyrismus, Panteutonismus, Panturkismus, Skandinavismus
[1] (religiös) Panislamismus
[1] (andere) Panamerikanismus, Pananglinismus

Beispiele:

[1] Die große Zeit der Panbewegungen war spätestens mit dem Scheitern des arabischen Einheitsstrebens vorüber.
[1] „Der kontinentale Imperialismus unterscheidet sich von der überseeischen Variante, dass ihm die realen ökonomischen Beweggründe völlig fehlten, so dass er sich von Beginn an mit den mystizistisch-ideologischen Panbewegung <sic!> verbinden konnte […]“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Panbewegung

Quellen:

  1. Jürgen Förster: Die Sorge um die Welt und die Freiheit des Handelns, S. 107 bei Google Books