Ontogenie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ontogenie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ontogenie

die Ontogenien

Genitiv der Ontogenie

der Ontogenien

Dativ der Ontogenie

den Ontogenien

Akkusativ die Ontogenie

die Ontogenien

Worttrennung:

On·to·ge·nie, Plural: On·to·ge·ni·en

Aussprache:

IPA: [ɔntoɡeˈniː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Biologie: Entwicklungsgeschichte eines einzelnen Organismus von der befruchteten Eizelle zum geschlechtsreifen Organismus

Synonyme:

[1] Keimesgeschichte, Ontogenese

Gegenwörter:

[1] Phylogenie

Beispiele:

[1] „Die Ontogenie oder Entwickelungsgeschichte der organischen Individuen ist die gesamte Wissenschaft von den Formveränderungen, welche die Bionten oder physiologischen Individuen während der ganzen Zeit ihrer individuellen Existenz durchlaufen, von ihrer Entstehung an bis zu ihrer Vernichtung.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ontogenie
[1] The Free Dictionary „Ontogenie
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ontogenie
[*] canoo.net „Ontogenie
[1] Duden online „Ontogenie

Quellen:

  1. Ernst Heinrich Haeckel: Generelle Morphologie der Organismen, Band 2: Allgemeine Entwickelungsgeschichte der Organismen. ? Auflage. Georg Reimer Verlag, Berlin 1866, Seite ??? x

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ontologie