Normativität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Normativität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Normativität die Normativitäten
Genitiv der Normativität der Normativitäten
Dativ der Normativität den Normativitäten
Akkusativ die Normativität die Normativitäten

Worttrennung:

Nor·ma·ti·vi·tät, Plural: Nor·ma·ti·vi·tä·ten

Aussprache:

IPA: [ˌnɔʁmativiˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Normativität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft, normativ zu sein/zu wirken

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Adjektiv normativ mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Unterbegriffe:

[1] Heteronormativität

Beispiele:

[1] „Alle Kommunikationshandlungen verlaufen nach bestimmten Regelsystemen, die die Tendenz zur Normativität haben.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Normativität
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Normativität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Normativität
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNormativität
[1] Duden online „Normativität

Quellen:

  1. Oskar Reichmann: Germanistische Lexikologie, Zweite, vollständig umgearbeitete Auflage von »Deutsche Wortforschung«. Metzler, Stuttgart 1976, ISBN 3-476-12082-1, Seite 3.