Zum Inhalt springen

Naturschauspiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Naturschauspiel (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Naturschauspiel die Naturschauspiele
Genitiv des Naturschauspiels
des Naturschauspieles
der Naturschauspiele
Dativ dem Naturschauspiel den Naturschauspielen
Akkusativ das Naturschauspiel die Naturschauspiele
[1] ein beeindruckendes Naturschauspiel: Alpenglühen in den Dolomiten

Worttrennung:

Na·tur·schau·spiel, Plural: Na·tur·schau·spie·le

Aussprache:

IPA: [naˈtuːɐ̯ˌʃaʊ̯ʃpiːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Naturschauspiel (Info)

Bedeutungen:

[1] ein seltener Vorgang, eine ungewöhnliche Erscheinung in der Natur, die aufgrund ihrer Schönheit beim Betrachter große Faszination bewirkt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Natur und Schauspiel

Synonyme:

[1] Naturspektakel

Oberbegriffe:

[1] Schauspiel

Beispiele:

[1] „Ein besonders schönes Naturschauspiel ist das Meeresleuchten durch verschiedene Leuchtorganismen des Meeres, die damit große Schwärme organisieren können.“[1]
[1] „Der Ingenieur ließ sich aber mit der Aussicht auf Naturschauspiele nicht trösten.“[2]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Naturschauspiel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Naturschauspiel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Naturschauspiel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNaturschauspiel
[1] The Free Dictionary „Naturschauspiel
[1] Duden online „Naturschauspiel
[*] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Naturschauspiel“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Leuchtorgan“ (Stabilversion)
  2. Jules Verne: Die geheimnisvolle Insel. Verlag Bärmeier und Nickel, Frankfurt/Main ohne Jahr (Copyright 1967) (übersetzt von Lothar Baier), Seite 325. Französisch 1874/75.