Muttersöhnchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Muttersöhnchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Muttersöhnchen

die Muttersöhnchen

Genitiv des Muttersöhnchens

der Muttersöhnchen

Dativ dem Muttersöhnchen

den Muttersöhnchen

Akkusativ das Muttersöhnchen

die Muttersöhnchen

Worttrennung:

Mut·ter·söhn·chen, Plural: Mut·ter·söhn·chen

Aussprache:

IPA: [ˈmʊtɐˌzøːnçən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Muttersöhnchen (Info)

Bedeutungen:

[1] unselbständiger, verwöhnter männlicher Nachkomme

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Mutter und Söhnchen

Beispiele:

[1] „Der Franke, der es gestern Abend gut fand, dass Muttersöhnchen bei der Bundeswehr geradegestellt werden, torkelt mit einem Bierglas in der Hand unter den Piratenflaggen aus Plastik um 12:10 Uhr Ortszeit gegen einen Pflanzenkübel.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Muttersöhnchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Muttersöhnchen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMuttersöhnchen
[1] The Free Dictionary „Muttersöhnchen
[1] Duden online „Muttersöhnchen

Quellen:

  1. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 98.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Muttersohn