Moustérien

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Moustérien (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Moustérien

Genitiv des Moustériens

Dativ dem Moustérien

Akkusativ das Moustérien

Worttrennung:

Mous·té·ri·en, kein Plural

Aussprache:

IPA: [mʊsteˈʁi̯ɛ̃ː]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛ̃ː

Bedeutungen:

[1] Vor- und Frühgeschichte: eine Kulturstufe des Menschen im Mittelpaläolithikum 120.000 bis 40.000 Jahre vor unserer Zeit.

Herkunft:

benannt nach Le Moustier, einem französischen Fundort typischer Steininventare der Kulturstufe

Beispiele:

[1] „Im späten Mittelpaläolithikum lassen sich erstmals im Paläolithikum anhand der Steingeräteinventare regionale technologische Traditionen erkennen, die dem Moustérien […] zugewiesen werden.“[1]
[1] Die Stufe des Moustériens wird in Europa mit den Neandertalern assoziiert.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Moustérien
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Moustérien
[*] canoo.net „Moustérien

Quellen:

  1. Walter Demel, Johannes Fried, Ernst-Dieter Hehl, Albrecht Jockenhövel, Gustav Adolf Lehmann, Helwig Schmidt-Glintzer, Hans-Ulrich Thamer (Herausgeber): WBG Weltgeschichte. Eine globale Geschichte von den Anfängen bis ins 21. Jahrhundert. 1. Auflage. Wissenschafttliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2009, ISBN 978-3-534-20103-7, Band 1, Seite 59
  2. nach: Wikipedia-Artikel „Moustérien