Morphinist

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Morphinist (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Morphinist

die Morphinisten

Genitiv des Morphinisten

der Morphinisten

Dativ dem Morphinisten

den Morphinisten

Akkusativ den Morphinisten

die Morphinisten

Worttrennung:

Mor·phi·nist, Plural: Mor·phi·nis·ten

Aussprache:

IPA: [mɔʁfiˈnɪst]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪst

Bedeutungen:

[1] eine Person, die nach Morphium süchtig ist

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Morphin mit dem Suffix -ist

Weibliche Wortformen:

[1] Morphinistin

Beispiele:

[1] Unter Ärzten und deren Patienten gibt es nicht wenige langjährige Morphinisten.
[1] Als schließlich das Deutsche Reich 1929 das Internationale Opiumabkommen von 1912 unterschrieb, war schlagartig mit der Legalität Schluß, und die Morphinisten starben wie die Fliegen, falls es ihnen nicht gelang, sich illegal ihre tägliche Dosis zu besorgen.[1]
[1] „Er ist noch kein Morphinist, weit entfernt, er kommt manchmal fünf, sechs Tage ohne Morphium aus, aber wenn Schwierigkeiten auf seinem Lebenswege auftauchen, und diese Schwierigkeiten häufen sich jetzt während des Krieges immer mehr, so nimmt er Morphium.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Morphinismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Morphinist
[*] canoonet „Morphinist
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMorphinist
[1] Duden online „Morphinist

Quellen:

  1. Günter Amendt: Eine Portion Morphium. Leserbrief zu Günter Amendt: "Cannabis und Heroin", ZEIT Nr. 38. In: Zeit Online. Nummer 42/1998, 8. Oktober 1998, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 3. April 2013).
  2. Hans Fallada: Jeder stirbt für sich allein. 7. Auflage. Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-7466-2811-0, Seite 218. Ausgabe nach der Originalfassung des Autors von 1947.