Militärstaat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Militärstaat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Militärstaat

die Militärstaaten

Genitiv des Militärstaates
des Militärstaats

der Militärstaaten

Dativ dem Militärstaat
dem Militärstaate

den Militärstaaten

Akkusativ den Militärstaat

die Militärstaaten

Worttrennung:

Mi·li·tär·staat, Plural: Mi·li·tär·staa·ten

Aussprache:

IPA: [miliˈtɛːɐ̯ˌʃtaːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Staat, dessen Regierung vom Militär gestellt/kontrolliert wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Militär und Staat

Oberbegriffe:

[1] Staat

Beispiele:

[1] „Agaja hob immer wieder hervor, welch tragende Rolle ihm in der militärischen Geschichte seines Landes zukam, und er sah sich selbst ganz eindeutig als Eroberer, der ein kleines, friedliches Reich in einen mächtigen Militärstaat verwandelt hatte.“[1]
[1] „Schließlich fordert der Monarch des Militärstaats, seine Sklaven selbst den Europäern feilbieten zu dürfen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Militärstaat
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Militärstaat
[*] canoo.net „Militärstaat
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMilitärstaat

Quellen:

  1. Robert Harms: Das Sklavenschiff. Eine Reise in die Welt des Sklavenhandels. C. Bertelsmann Verlag, ohne Ort 2004, ISBN 3-570-00277-2, Seite 232.
  2. Sebastian Kretz: Küste der Verdammten. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 58-71, Zitat Seite 64.