Militärpost

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Militärpost (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Militärpost
Genitiv der Militärpost
Dativ der Militärpost
Akkusativ die Militärpost

Worttrennung:

Mi·li·tär·post, kein Plural

Aussprache:

IPA: [miliˈtɛːɐ̯ˌpɔst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Militärpost (Info)
Reime: -ɛːɐ̯pɔst

Bedeutungen:

[1] vom Militär organisiertes/verwaltetes Postwesen für eigene und/oder zivile Zwecke

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Militär und Post

Oberbegriffe:

[1] Post

Unterbegriffe:

[1] Alliierte Militärpost

Beispiele:

[1] „Nach Vorläufern der Militärpost erfolgte unter Benjamin Franklin und William Foxcroft die Einrichtung einer zivilen Postverbindung zwischen Quebec und New York.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Militärpost
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMilitärpost
[1] Wolfram Grallert: Lexikon der Philatelie. 3., unveränderte Auflage. Phil*Creativ, Schwalmtal 2015, ISBN 978-3-932198-38-0, Stichwort Militärpost.

Quellen:

  1. Michael Burzan: Von Kolonien zum Staatenbund: 150 Jahre Dominion Kanada. In: philatelie. Nummer 481, Juli 2017, Seite 42-45, Zitat Seite 43.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Militärposten