Militärgefängnis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Militärgefängnis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Militärgefängnis

die Militärgefängnisse

Genitiv des Militärgefängnisses

der Militärgefängnisse

Dativ dem Militärgefängnis
dem Militärgefängnisse

den Militärgefängnissen

Akkusativ das Militärgefängnis

die Militärgefängnisse

Worttrennung:

Mi·li·tär·ge·fäng·nis, Plural: Mi·li·tär·ge·fäng·nis·se

Aussprache:

IPA: [miliˈtɛːɐ̯ɡəˌfɛŋnɪs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] unter der Hoheit des Militärs stehendes Gefängnis

Herkunft:

Determinativkompositum aus Militär und Gefängnis

Oberbegriffe:

[1] Gefängnis

Beispiele:

[1] „Wie anders war der Weg zum Militärgefängnis im Kriegsjahr 1918, der Knabe, der ›Mörder‹ rief, die trostlose Verlassenheit, die Feindschaft der Dinge und Menschen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Militärgefängnis
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Militärgefängnis
[*] canoo.net „Militärgefängnis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMilitärgefängnis
[1] The Free Dictionary „Militärgefängnis
[1] Duden online „Militärgefängnis

Quellen:

  1. Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland. Reclam, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-15-018688-6, Seite 217. Erstauflage 1933.