Militärdiktatur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Militärdiktatur (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Militärdiktatur

die Militärdiktaturen

Genitiv der Militärdiktatur

der Militärdiktaturen

Dativ der Militärdiktatur

den Militärdiktaturen

Akkusativ die Militärdiktatur

die Militärdiktaturen

Worttrennung:

Mi·li·tär·dik·ta·tur, Plural: Mi·li·tär·dik·ta·tu·ren

Aussprache:

IPA: [miliˈtɛːɐ̯dɪktaˌtuːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Diktatur, in der die Macht beim Militär liegt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Militär und Diktatur

Sinnverwandte Wörter:

[1] Miltärherrschaft

Oberbegriffe:

[1] Diktatur

Beispiele:

[1] „Indonesien blieb die restliche Zeit des Kalten Krieges hindurch eine Militärdiktatur.[1]
[1] „Vorrangiges Ziel ist nun, eine prowestliche Militärdiktatur in Léopoldville zu etablieren.“[2]
[1] „In Ägypten scheint der »Arabische Frühling« in eine kaum verschleierte Militärdiktatur zu münden.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Militärdiktatur
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Militärdiktatur
[1] canoonet „Militärdiktatur
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMilitärdiktatur
[1] The Free Dictionary „Militärdiktatur
[1] Duden online „Militärdiktatur
[1] wissen.de – Wörterbuch „Militärdiktatur
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Militärdiktatur“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Militärdiktatur
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Militärdiktatur

Quellen:

  1. Tim Weiner: CIA. Die ganze Geschichte. 6. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2012, ISBN 978-3596178650, Seite 354
  2. Andreas Wassermann: Der Märtyrer. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 123-125, Zitat Seite 125.
  3. Michael Schaper: Liebe Leserin, lieber Leser!. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 3.