Mesnerhaus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mesnerhaus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Mesnerhaus

die Mesnerhäuser

Genitiv des Mesnerhauses

der Mesnerhäuser

Dativ dem Mesnerhaus
dem Mesnerhause

den Mesnerhäusern

Akkusativ das Mesnerhaus

die Mesnerhäuser

[1] ein Mesnerhaus in Bayern

Worttrennung:
Mes·ner·haus, Plural: Mes·ner·häu·ser

Aussprache:
IPA: [ˈmɛsnɐˌhaʊ̯s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Gebäude mit der Dienstwohnung des Kirchendieners

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Mesner und Haus

Synonyme:
Mesnerei

Beispiele:
[1] „Im Mesnerhaus, einem zierlichen Anbau an der Südwand, beginnt die Turmtreppe (die Türmerstube liegt 72 Meter hoch).“[1]
[1] „Es ist ein Schock für die Neufahrner und ein schwerer Rückschlag für die Ortsplanung: In der Nacht zum Mittwoch hat es im denkmalgeschützten Mesnerhaus an der Dietersheimer Straße gebrannt.“[2]
[1] „Beide haben nach Hausdurchsuchungen in Klausen mit ihren Knechten, wie zwischen König Ferdinand dem Landesfürsten und Bischof Georg von Brixen vereinbart, noch das landesfürstliche Gufidaun durchsucht, sind dort in das Mesnerhaus eingedrungen und haben die drei festgenommen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Mesnerhaus
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mesnerhaus

Quellen:

  1. Wien Geschichte Wiki: Stephansdom, Version vom 20. Februar 2016
  2. Kerstin Vogel: Feuer im Mesnerhaus. In: sueddeutsche.de. 30. September 2015, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 30. April 2016).
  3. Wikibooks-Buch „Entstehungsgeschichte der Hutterer“ (Stabilversion)