Mengendiagramm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mengendiagramm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Mengendiagramm die Mengendiagramme
Genitiv des Mengendiagramms
des Mengendiagrammes
der Mengendiagramme
Dativ dem Mengendiagramm den Mengendiagrammen
Akkusativ das Mengendiagramm die Mengendiagramme
[1] Mengendiagramm

Worttrennung:

Men·gen·dia·gramm, Plural: Men·gen·dia·gram·me

Aussprache:

IPA: [ˈmɛŋəndiaˌɡʁam]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mengendiagramm (Info)

Bedeutungen:

[1] Diagramm zur Darstellung von Mengen und ihren Relationen zueinander

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Menge und Diagramm mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Diagramm

Unterbegriffe:

[1] Euler-Diagramm, Venn-Diagramm

Beispiele:

[1] „Die Indifferenzkurven lassen sich in zweidimensionalen Mengendiagrammen grafisch darstellen (Zwei-Güter-Fall).“[1]
[1] Es gibt verschiedene Arten von Mengendiagrammen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mengendiagramm
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mengendiagramm

Quellen: