Meeresforscherin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Meeresforscherin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Meeresforscherin

die Meeresforscherinnen

Genitiv der Meeresforscherin

der Meeresforscherinnen

Dativ der Meeresforscherin

den Meeresforscherinnen

Akkusativ die Meeresforscherin

die Meeresforscherinnen

Worttrennung:
Mee·res·for·sche·rin, Plural: Mee·res·for·sche·rin·nen

Aussprache:
IPA: [ˈmeːʁəsˌfɔʁʃəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Meeresforscherin (Info)

Bedeutungen:
[1] Forscherin, die sich mit der Erforschung der Meere beschäftigt

Herkunft:
Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Meeresforscher mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:
[1] Ozeanografin

Sinnverwandte Wörter:
[1] Ozeanforscherin, Meereskundlerin, Meereswissenschaftlerin

Männliche Wortformen:
[1] Meeresforscher

Oberbegriffe:
[1] Forscherin

Unterbegriffe:
[1] Meeresbiologin

Beispiele:
[1] „Die Meeresforscherin am Catalina Island Marine Institute entdeckte im sandigen Untergrund die sterblichen Überreste eines riesigen Riemenfisches.“[1]
[1] „"Es ist eine Pest", klagt die israelische Meeresforscherin Bella Galil, "die Schwärme sind wie Staubsauger und fressen alles leer."“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meeresforscherin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMeeresforscherin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Meeresforscherin

Quellen: