Meeranschluss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Meeranschluss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Meeranschluss

Genitiv des Meeranschlusses

Dativ dem Meeranschluss

Akkusativ den Meeranschluss

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Meeranschluß

Worttrennung:

Meer·an·schluss, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈmeːɐ̯ˌʔanʃlʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zugang zum Meer

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Meer und Anschluss

Beispiele:

[1] Mit dem Sieg des Schweizer Teams beim America's Cup 2003, ging die begehrteste aller Segeltrophäen zum ersten Mal in ein Land ohne direkten Meeranschluss.
[1] Sool grenzt im Süden an die Region Somali in Äthiopien und hat keinen Meeranschluss. [1]
[1] Die Konstruktion und der Bau von grossen Schiffdieselmotoren hat trotz fehlendem Meeranschluss in der Schweiz eine lange Tradition.[2]
[1] Nicht nur hier, in diesem trockenen Land ohne Meeranschluss und mit bloss zwei ganzjährig wasserführenden Flüssen, steht die Frage der Wasserversorgung absolut im Vordergrund.[3]
[1] Der Fluss Solenzara fliesst durch das Städtchen und es hat auch einen schönen Camping-Platz inmitten eines Waldes mit Meeranschluss.[4]
[1] Im ganzen Land gab es außerdem in der letzten Zeit viele Gedenk- bzw. Feiertage. Angefangen mit dem Tag des Meeres, an dem Bolivien den Meeranschluss gegen Chile verlor.[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]
Quellen: