Lourdesgrotte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lourdesgrotte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lourdesgrotte

die Lourdesgrotten

Genitiv der Lourdesgrotte

der Lourdesgrotten

Dativ der Lourdesgrotte

den Lourdesgrotten

Akkusativ die Lourdesgrotte

die Lourdesgrotten

[1] Lordesgotte „Föhrenbühl“ in Wolketsweiler, Ravensburg-Horgenzell

Alternative Schreibweisen:
Lourdes-Grotte

Worttrennung:
Lourdes·grot·te, Plural: Lourdes·grot·ten

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] nachgebildete Höhle mit Andachtsmöglichkeit, der Mariengrotte in Loures, Frankreich nachempfunden

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Lourdes und Grotte

Sinnverwandte Wörter:
[1] Mariengrotte

Beispiele:
[1] „Ausgehend von den Marien-Erscheinungen der Bernadette Soubirous von 1858 wurden um 1900 zahlreiche Lourdesgrotten, meist aus Bruchsteinmauerwerk errichtet, die eine Statue der Lourdes-Madonna beherbergen.“[1]
[1] „Die in der Nähe des Klostergutes Mitterhof bei Waldsassen gelegene Lourdesgrotte bildet in Mitten der Natur eine vielbesuchte Stätte des Gebetes und der Andacht.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lourdesgrotte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLourdesgrotte
[1] Duden online „Lourdesgrotte

Quellen:

  1. Erläuterung der Kategorien der Klein- & Flurdenkmaldatenbank(PDF; 2,7 MB) www.lernende-gemeinde.at, abgerufen am 7. Oktober 2013
  2. Klostergute Mitterhof bei Waldsassen www.waldsassen.de, abgerufen am 7. Oktober 2013