Literaturzeitschrift

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Literaturzeitschrift (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Literaturzeitschrift

die Literaturzeitschriften

Genitiv der Literaturzeitschrift

der Literaturzeitschriften

Dativ der Literaturzeitschrift

den Literaturzeitschriften

Akkusativ die Literaturzeitschrift

die Literaturzeitschriften

Worttrennung:

Li·te·ra·tur·zeit·schrift, Plural: Li·te·ra·tur·zeit·schrif·ten

Aussprache:

IPA: [lɪtəʁaˈtuːɐ̯ˌt͡saɪ̯tʃʁɪft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Literaturzeitschrift (Info)

Bedeutungen:

[1] zur Literatur gehörige Zeitschrift

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Literatur und Zeitschrift

Synonyme:

[1] Literaturmagazin

Oberbegriffe:

[1] Zeitschrift

Beispiele:

[1] „Um die ab 1880 erschienene Literaturzeitschrift „Bulletin“ gruppierten sich progressive Autoren, insbesondere H. A. Lawson, der in seinen Gedichten und Kurzgeschichten das harte Leben im Outback behandelt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Literaturzeitschrift
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Literaturzeitschrift
[*] canoonet „Literaturzeitschrift
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLiteraturzeitschrift
[1] Duden online „Literaturzeitschrift
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Literaturzeitschrift

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „australische Literatur