Leineneinband

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leineneinband (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Leineneinband die Leineneinbände
Genitiv des Leineneinbandes
des Leineneinbands
der Leineneinbände
Dativ dem Leineneinband
dem Leineneinbande
den Leineneinbänden
Akkusativ den Leineneinband die Leineneinbände

Worttrennung:

Lei·nen·ein·band, Plural: Lei·nen·ein·bän·de

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯nənˌʔaɪ̯nbant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Leineneinband (Info)

Bedeutungen:

[1] Verlagswesen: äußere, feste Hülle eines Buches, die mit einem Leinengewebe überzogen ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Leinen und Einband

Synonyme:

[1] Leinen

Oberbegriffe:

[1] Bucheinband, Einband

Beispiele:

[1] Der gelbe Leineneinband meiner Stowasser-Ausgabe wurde von Friedensreich Hundertwasser gestaltet.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Leineneinband
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Leineneinband
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Leineneinband
[1] Duden online „Leineneinband