Lebensabschnittspartner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lebensabschnittspartner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Lebensabschnittspartner die Lebensabschnittspartner
Genitiv des Lebensabschnittspartners der Lebensabschnittspartner
Dativ dem Lebensabschnittspartner den Lebensabschnittspartnern
Akkusativ den Lebensabschnittspartner die Lebensabschnittspartner

Worttrennung:

Le·bens·ab·schnitts·part·ner, Plural: Le·bens·ab·schnitts·part·ner

Aussprache:

IPA: [ˈleːbn̩sʔapʃnɪt͡sˌpaʁtnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lebensabschnittspartner (Info)

Bedeutungen:

[1] Lebensgefährte für eine bestimmte Lebensphase

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lebensabschnitt und Partner mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Lebensabschnittsgefährte

Weibliche Wortformen:

[1] Lebensabschnittspartnerin

Oberbegriffe:

[1] Partner

Beispiele:

[1] „Die Industrieländer müssten längst Dienstleistungsländer heißen. Länger Rentner sein – der Job ist nur noch ein Lebensabschnittspartner. Doch der interessanteste Einblick, den Kitakyushus historisches Museum gewährt, gilt nicht der Arbeit selbst, sondern dem mit ihr verbundenen Lebensstandard.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lebensabschnittspartner
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLebensabschnittspartner
[1] The Free Dictionary „Lebensabschnittspartner
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Lebensabschnittspartner
[1] Duden online „Lebensabschnittspartner

Quellen:

  1. Die Zeit, 10.04.2008; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lebensabschnittspartner