Langustine

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Langustine (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Langustine

die Langustinen

Genitiv der Langustine

der Langustinen

Dativ der Langustine

den Langustinen

Akkusativ die Langustine

die Langustinen

Worttrennung:

Lan·gus·ti·ne, Plural: Lan·gus·ti·nen

Aussprache:

IPA: [laŋɡʊsˈtiːnə]
Hörbeispiele:
Reime: -iːnə

Bedeutungen:

[1] „in der Lebensmittelkunde Bezeichnung für Kronenhummer und verschiedene große Garnelen“[1]

Herkunft:

entlehnt von gleichbedeutend französischen langustine → fr, einer Ableitung zu languste → fr[2]

Beispiele:

[1] „Sie hatte fünf Langustinen bestellt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Langustine
[1] canoonet „Langustine
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLangustine

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Langustine“. Abkürzungen aufgelöst.
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Langustine“.
  3. Irmgard Keun: Kind aller Länder. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1989, ISBN 3-423-45369-7, Seite 16. Erste Ausgabe 1938.