Kupferkessel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kupferkessel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kupferkessel

die Kupferkessel

Genitiv des Kupferkessels

der Kupferkessel

Dativ dem Kupferkessel

den Kupferkesseln

Akkusativ den Kupferkessel

die Kupferkessel

Worttrennung:

Kup·fer·kes·sel, Plural: Kup·fer·kes·sel

Aussprache:

IPA: [ˈkʊp͡fɐˌkɛsl̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kessel, hergestellt aus Kupfer

Herkunft:

Determinativkompositum zusammengesetzt aus Kupfer und Kessel

Oberbegriffe:

[1] Kessel

Beispiele:

[1] „Der verschließbare Kupferkessel, in den die Leiche gesteckt wird, deutet ebenso auf diese Furcht vor den Toten hin wie die hundert Stöcke – nach einer andere Quelle sind es Eisennägel –, die zur Befestigung eingeschlagen werden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Kupferkessel“, Seite 661.
[1] Duden online „Kupferkessel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kupferkessel
[*] canoonet „Kupferkessel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKupferkessel
[1] The Free Dictionary „Kupferkessel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kupferkessel
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kupferkessel

Quellen:

  1. Hiltrud Linnenborn: Die frühen Könige von Tibet und ihre Konstruktion in den religiösen Überlieferungen. Otto Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2004. ISBN 978-3447049115. Seite 163