Kriegsgericht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kriegsgericht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kriegsgericht

die Kriegsgerichte

Genitiv des Kriegsgerichtes
des Kriegsgerichts

der Kriegsgerichte

Dativ dem Kriegsgericht
dem Kriegsgerichte

den Kriegsgerichten

Akkusativ das Kriegsgericht

die Kriegsgerichte

Worttrennung:

Kriegs·ge·richt, Plural: Kriegs·ge·rich·te

Aussprache:

IPA: [ˈkʁiːksɡəˌʁɪçt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gericht des Militärs

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Krieg und Gericht sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Militärgericht

Oberbegriffe:

[1] Gericht

Beispiele:

[1] „Die Drohung mit dem Kriegsgericht würde ihn kalt lassen.“[1]

Wortbildungen:

Kriegsgerichtsprozess, Kriegsgerichtsrat, Kriegsgerichtsverfahren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kriegsgericht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kriegsgericht
[*] canoonet „Kriegsgericht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKriegsgericht
[1] The Free Dictionary „Kriegsgericht
[1] Duden online „Kriegsgericht

Quellen:

  1. Alfred Andersch: Winterspelt. Roman. Diogenes, Zürich 1974, ISBN 3-257-01518-6, Seite 177.