Kreuzsee

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kreuzsee (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kreuzsee

die Kreuzseen

Genitiv der Kreuzsee

der Kreuzseen

Dativ der Kreuzsee

den Kreuzseen

Akkusativ die Kreuzsee

die Kreuzseen

Worttrennung:

Kreuz·see, Plural: Kreuz·se·en

Aussprache:

IPA: [ˈkʁɔɪ̯t͡sˌzeː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] „Überlagerung“ von „Dünung und Windsee“[1]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kreuz und See[2][3]

Beispiele:

[1] „Sie gerieten in einen Sturm, in Schneeböen und eine heftige Kreuzsee.“[4]
[1] „Wir taumeln in Kreuzseen, sind ohne Segel manövrierunfähig.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kreuzsee
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kreuzsee
[*] canoonet.eu „Kreuzsee
[1] Duden online „Kreuzsee

Quellen:

  1. Jürgen Gebauer, Egon Krenz: Marine Enzyklopädie von A bis Z. 4., überarbeitete Auflage. Siegler, Königswinter 2007, ISBN 978-3-87748-657-3, Stichwort „Kreuzsee“.
  2. canoo.net Wortbildung von „Kreuzsee
  3. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kreuzsee
  4. François Garde: Was mit dem weißen Wilden geschah. Roman. Beck, München 2014, ISBN 978-3-406-66304-8, Seite 12. Französisches Original „Ce qu'il advint du sauvage blanc“ 2012. weißen Wilden im Titel kursiv.
  5. Wolf-Ulrich Cropp: Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte und dabei mal kurz am Kilimandscharo vorbeikam. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2016, ISBN 978-3-7701-8280-0, Seite 131.