Kontrolleurin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kontrolleurin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kontrolleurin die Kontrolleurinnen
Genitiv der Kontrolleurin der Kontrolleurinnen
Dativ der Kontrolleurin den Kontrolleurinnen
Akkusativ die Kontrolleurin die Kontrolleurinnen

Worttrennung:

Kon·t·rol·leu·rin, Plural: Kon·t·rol·leu·rin·nen

Aussprache:

IPA: [kɔntʁɔˈløːʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kontrolleurin (Info)
Reime: -øːʁɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die beruflich Kontrollen/Überprüfungen durchführt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Kontrolleur mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Kontrollorin

Männliche Wortformen:

[1] Kontrolleur

Unterbegriffe:

[1] Lebensmittelkontrolleurin

Beispiele:

[1] „Dem 27-Jährigen und seinen Gefolgsleuten, darunter seine Mutter, sollen bei der Ansicht der Ausweispapiere einer Kontrolleurin Zweifel an deren Authentizität gekommen sein, woraufhin es zur Zerstörung des Testbehälters gekommen sein soll.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kontrolleurin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kontrolleurin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kontrolleurin
[1] The Free Dictionary „Kontrolleurin
[1] Duden online „Kontrolleurin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKontrolleurin

Quellen:

  1. Schwimm-Olympiasieger zerstört Dopingprobe mit Hammer. In: Der Standard digital. 28. Januar 2019 (URL, abgerufen am 17. Februar 2021).