Kontinuumsmechanik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kontinuumsmechanik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kontinuumsmechanik

Genitiv der Kontinuumsmechanik

Dativ der Kontinuumsmechanik

Akkusativ die Kontinuumsmechanik

Worttrennung:

Kon·ti·nu·ums·me·cha·nik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [kɔnˈtiːnuʊmsmeˌçaːnɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kontinuumsmechanik (Info)

Bedeutungen:

[1] Physik: Teilgebiet der Physik, das vom Verformungsverhalten verschiedener Substanzen handelt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Kontinuum, Fugenelement -s und Mechanik

Oberbegriffe:

Physik, Mechanik

Beispiele:

[1] Die Kontinuumsmechanik untersucht das Verhalten von Körpern unter äußeren Einwirkungen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kontinuumsmechanik
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kontinuumsmechanik