Komturei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Komturei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Komturei die Komtureien
Genitiv der Komturei der Komtureien
Dativ der Komturei den Komtureien
Akkusativ die Komturei die Komtureien

Worttrennung:

Kom·tu·rei, Plural: Kom·tu·rei·en

Aussprache:

IPA: [kɔmtuˈʁaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Komturei (Info)
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] historisch: Niederlassung von Ordensrittern

Synonyme:

[1] Kommende

Beispiele:

[1] „Beschenkt von Adligen und Bischöfen, errichten die Templer europaweit Niederlassungen, die sogenannten Komtureien.[1]
[1] „Die Besitzungen und Rechte des Ordens wurden schon früh in Komtureien zusammengefasst, mit einem Ordenshaus als Zentrum von dem teilweise weitere Häuser abhängig waren.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Komturei
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Komturei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKomturei
[1] The Free Dictionary „Komturei
[1] Duden online „Komturei
[1] wissen.de – Wörterbuch „Komturei
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Komturei“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Komturei

Quellen:

  1. Christian Staas: Ihr letztes Gefecht. In: Zeit Geschichte. Epochen. Menschen. Ideen. Nummer 3/2014, Seite 45
  2. Jürgen Sarnowsky: Im Zenit der Macht. In: DAMALS. Das Magazin für Geschichte. Nummer 8, 2018, ISSN 0011-5908, Seite 21.