Kohlenstaub

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kohlenstaub (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kohlenstaub

die Kohlenstäube

Genitiv des Kohlenstaubs
des Kohlenstaubes

der Kohlenstäube

Dativ dem Kohlenstaub
dem Kohlenstaube

den Kohlenstäuben

Akkusativ den Kohlenstaub

die Kohlenstäube

Worttrennung:

Koh·len·staub, Plural: Koh·len·stäu·be

Aussprache:

IPA: [ˈkoːlənˌʃtaʊ̯p]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Staub, der aus feinen Kohlepartikeln besteht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kohle und Staub mit Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Kohlestaub

Oberbegriffe:

[1] Staub

Beispiele:

[1] „Kohlenstaub war der Inbegriff meiner Kindheit.“[1]

Wortbildungen:

Kohlenstaubexplosion

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kohlenstaub
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kohlenstaub
[*] canoonet „Kohlenstaub
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKohlenstaub
[1] The Free Dictionary „Kohlenstaub
[1] Duden online „Kohlenstaub

Quellen:

  1. Hatice Akyün: Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 215.