Kneipengast

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kneipengast (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kneipengast

die Kneipengäste

Genitiv des Kneipengastes
des Kneipengasts

der Kneipengäste

Dativ dem Kneipengast
dem Kneipengaste

den Kneipengästen

Akkusativ den Kneipengast

die Kneipengäste

Worttrennung:

Knei·pen·gast, Plural: Knei·pen·gäs·te

Aussprache:

IPA: [ˈknaɪ̯pn̩ˌɡast]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemand, der in sich in einer Kneipe aufhält, um sich dort zu vergnügen, Alkohol zu trinken, et cetera …

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kneipe und Gast sowie dem Fugenelement -n

Sinnverwandte Wörter:

[1] Barbesucher, Bargast, Kneipenbesucher

Gegenwörter:

[1] Kneipenwirt

Oberbegriffe:

[1] Gast

Beispiele:

[1] „Der Mann schritt bei einem Überfall mutig ein und bezahlte dafür mit dem Leben: Gut zwei Monate nach dem Tod eines Kneipengastes in Bocholt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben.“[1]
[1] „So mancher Einwohner geht mit dem Gewehr schlafen, und nicht selten schultern Kneipengäste ihre Waffe, bevor sie das Lokal verlassen.“[2]
[1] „Wieder Ärger um Abzocke auf dem Kiez: Die Hamburger Polizei hat drei Tatverdächtige festgenommen, die von einem Kneipengast unter Androhung von Schlägen 340 Euro erpresst haben.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Kneipengast“ (Korpus)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kneipengast
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKneipengast
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kneipengast
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kneipengast

Quellen:

  1. Couragierten Helfer erstochen - Anklage. In: Bild.de. (URL, abgerufen am 17. März 2015).
  2. Reportage - Die Stadt der Eisbären. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 17. März 2015).
  3. Drei Festnahmen nach Abzocke auf dem Kiez. In: Welt Online. ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 17. März 2015).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: angeknipste