Kleingedrucktes

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kleingedrucktes (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Kleingedrucktes
Genitiv Kleingedruckten
Dativ Kleingedrucktem
Akkusativ Kleingedrucktes
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das Kleingedruckte
Genitiv des Kleingedruckten
Dativ dem Kleingedruckten
Akkusativ das Kleingedruckte
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Kleingedrucktes
Genitiv eines Kleingedruckten
Dativ einem Kleingedruckten
Akkusativ ein Kleingedrucktes

Worttrennung:

Klein·ge·druck·tes, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈklaɪ̯nɡəˌdʁʊktəs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zusätzlicher Eintrag bei Texten in kleinerer Schrift als der Haupttext

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Adjektiv kleingedruckt durch Konversion

Beispiele:

[1] „Es lohnt sich übrigens sehr, das Kleingedruckte in Anzeigen für neue Cremes zu lesen.“[1]
[1] „Es ist das Ensemble der Vorschriften, das Kleingedruckte, das von Pedanten des Kleingedruckten ausgeführt wird.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Allgemeine Geschäftsbedingungen (Deutschland)#Kleingedrucktes
[*] canoo.net „Kleingedruckte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKleingedrucktes
[1] The Free Dictionary „Kleingedruckte
[1] Duden online „Kleingedrucktes
[1] wissen.de – Wörterbuch „Kleingedrucktes

Quellen:

  1. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 19.
  2. John Steinbeck: Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika. Springer, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-38-2, Seite 89. Englisch 1962.