Keloid

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keloid (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Keloid die Keloide
Genitiv des Keloides
des Keloids
der Keloide
Dativ dem Keloid
dem Keloide
den Keloiden
Akkusativ das Keloid die Keloide

Worttrennung:

Ke·lo·id, Plural: Ke·lo·i·de

Aussprache:

IPA: [keloˈiːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Keloid (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin: durch überschießendes Wachstum von Fibroblasten entstehender, das Hautniveau überragender gutartiger Tumor, der nach Verletzungen, Operationen oder auch als Spontankeloid auftreten kann[1]

Synonyme:

[1] Narbenwucherung, Wulstnarbe

Unterbegriffe:

[1] Narbenkeloid, Spontankeloid

Beispiele:

[1] „Fukuhara hat noch heute entstellende Narbenwucherungen, sogenannte Keloide, die zum Inbegriff des Schicksals der Atombombenopfer wurden.“[2]

Wortbildungen:

[1] Keloidose

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Keloid
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Keloid
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKeloid
[1] The Free Dictionary „Keloid
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Keloid
[*] canoo.net „Keloid
[1] Duden online „Keloid“:[1] Duden, Wörterbuch medizinischer Fachbegriffe. 8. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-04618-8 (Redaktionelle Leitung: Ulrich Kilian), Seite 424, Eintrag „Keloid“

Quellen:

  1. Definition nach: Wikipedia-Artikel „Keloid
  2. Die Zeit, 09.01.1995, Nr. 02; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Keloid