Küchenbord

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Küchenbord (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Küchenbord

die Küchenborde

Genitiv des Küchenbords
des Küchenbordes

der Küchenborde

Dativ dem Küchenbord
dem Küchenborde

den Küchenborden

Akkusativ das Küchenbord

die Küchenborde

Worttrennung:

Kü·chen·bord, Plural: Kü·chen·bor·de

Aussprache:

IPA: [ˈkʏçn̩ˌbɔʁt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] offenes Regal an einer Wand der Küche als Ablage

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Küche und Bord sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Bord

Beispiele:

[1] „Als Ingwer und Limette sich mit den Himbeeren vermischt hatten, übergab sie Sung den Rührlöffel, stieg auf einen Küchenstuhl und nahm vom obersten Küchenbord eine Flasche mit Himbeergeist.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Küchenbord

Quellen:

  1. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 105.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Bordküchen