Judaika

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Judaika (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ
die Judaika
Genitiv
der Judaika
Dativ
den Judaika
Akkusativ
die Judaika

Alternative Schreibweisen:

Judaica

Worttrennung:

kein Singular, Ju·da·i·ka

Aussprache:

IPA: [juˈdaːika]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Judaika (Info)
Reime: -aːika

Bedeutungen:

[1] Werke von jüdischen Autoren sowie Werke über die jüdische Kultur und Religion (Sammelbegriff)

Herkunft:

aus neulateinisch Jūdaica → la, zu lateinisch Iūdaicus → lajüdisch“, einem Adjektiv zu Iūdaea → laJudäa[1]

Beispiele:

[1] „Jakob Levy verkauft dort viel Kinderspielzeug aus alten Zeiten wie Mini-Dampfmaschinen und Steinbaukästen, Bücher und auch Judaika, koscheren Wein, Kosmetik und alles, was mit dem japanischen Go-Spiel zu tun hat.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Judaika“ (hier nur in der Schreibweise „Judaica“)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Judaika
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Judaika
[1] Duden online „Judaika

Quellen:

  1. Rudolf Köster: Eigennamen im deutschen Wortschatz. Ein Lexikon. Walter de Gruyter, Berlin 2003, ISBN 978-3110177022 „Judaika“, Seite 83.
  2. Eva Dorothée Schmid: Exotik hinter dem Knick. In: Berliner Zeitung, 14. Dezember 2004 (zitiert nach DWDS).