Jagdgast

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jagdgast (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Jagdgast

die Jagdgäste

Genitiv des Jagdgastes
des Jagdgasts

der Jagdgäste

Dativ dem Jagdgast
dem Jagdgaste

den Jagdgästen

Akkusativ den Jagdgast

die Jagdgäste

Worttrennung:

Jagd·gast, Plural: Jagd·gäs·te

Aussprache:

IPA: [ˈjaːktˌɡast]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die zur Teilnahme an einer Jagd eingeladen wurde

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Jagd und Gast

Oberbegriffe:

[1] Gast

Beispiele:

[1] „Bei dem Schützen habe es sich um einen Jagdgast aus Russland gehandelt, der mit einer Tiroler Jagdgastkarte die Gams erlegt habe.“[1]
[1] „Diese Karten weden von der Bezirksverwaltungsbehörde den Jagdinhabern (Eigentümer, Fruchtnießer, Pächter) über ihr Ersuchen auf deren Namen ausgefertigt, jedoch unter Offenlassung der Rubrik, in welcher der Name des Jagdgastes, dessen Beruf und ständiger Wohnsitz sowie der Tag der Ausfolgung dieser Karte an den Jagdgast einzusetzen sind.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Jagdgast
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Jagdgast
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJagdgast
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Jagdgast
[1] Duden online „Jagdgast
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 900.

Quellen: