Illoyalität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Illoyalität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Illoyalität

die Illoyalitäten

Genitiv der Illoyalität

der Illoyalitäten

Dativ der Illoyalität

den Illoyalitäten

Akkusativ die Illoyalität

die Illoyalitäten

Worttrennung:

Il·lo·ya·li·tät, Plural: Il·lo·ya·li·tä·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɪlojaliˌtɛːt], auch: [ˌɪlojaliˈtɛːt], selten: [ˈɪlo̯ajaliˌtɛːt], auch: [ˌɪlo̯ajaliˈtɛːt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Mangel an Loyalität

Herkunft:

Ableitung zu illoyal mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Gegenwörter:

[1] Loyalität

Oberbegriffe:

[1] Einstellung/Haltung

Beispiele:

[1] „Solche Art von Illoyalität ist real, sie existiert in jeder Stadt, und sie schadet uns allen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Illoyalität
[*] canoonet „Illoyalität
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalIlloyalität
[*] The Free Dictionary „Illoyalität
[1] Duden online „Illoyalität

Quellen:

  1. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 138.