Hundeschule

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hundeschule (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Hundeschule

die Hundeschulen

Genitiv der Hundeschule

der Hundeschulen

Dativ der Hundeschule

den Hundeschulen

Akkusativ die Hundeschule

die Hundeschulen

[1] zwei Hunde in einer Hundeschule; Kommando: "Sitz, und bleib Sitz" auf einem Laufbalken
[2] militärische Hundeschule; Schutzhund- oder Drogenhund-Ausbildung

Worttrennung:

Hun·de·schu·le, Plural: Hun·de·schu·len

Aussprache:

IPA: [ˈhʊndəˌʃuːlə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Schule mit privatem Fachpersonal, in der Hunde ihr Sozialverhalten lernen und der Hundebesitzer seine Verantwortung begreift
[2] Schule mit speziellem, polizeilichem oder militärischem Fachpersonal, in der Hunde ausgebildet werden

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Hund und Schule

Sinnverwandte Wörter:

[1] Welpenschule, Junghundeschule
[2] Blindenführhundschule, Polizeihundschule

Beispiele:

[1] In der Hundeschule lernen Welpen respektvoll und anständig miteinander zu spielen, den Menschen zu respektieren und später auf Kommandos zu hören.
[1] „Gemeinsam mit Gabi Heck gründete er 1998 die Hundeschule und- pension in Merzenich - Morschenich.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] örtliche Hundeschule

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hundeschule
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hundeschule
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHundeschule
[1] Duden online „Hundeschule

Quellen:

  1. Hundeschule Heck www.hundeschule-heck.de, abgerufen am 3. Oktober 2013