Hundefreund

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hundefreund (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hundefreund

die Hundefreunde

Genitiv des Hundefreundes
des Hundefreunds

der Hundefreunde

Dativ dem Hundefreund
dem Hundefreunde

den Hundefreunden

Akkusativ den Hundefreund

die Hundefreunde

Worttrennung:
Hun·de·freund, Plural: Hun·de·freun·de

Aussprache:
IPA: [ˈhʊndəˌfʁɔɪ̯nt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Person, die mit Hunden gut auskommt; Person, die Hunde mag

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Hund und Freund sowie dem Fugenelement -e

Sinnverwandte Wörter:
[1] Hundeliebhaber

Gegenwörter:
[1] Hundehasser

Weibliche Wortformen:
[1] Hundefreundin

Oberbegriffe:
[1] Freund, Tierfreund

Beispiele:
[1] Sein Nachbar ist eigentlich ein Hundefreund, aber Dobermänner und Pitbulls kann er nicht leiden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hundefreund
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hundefreund
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hundefreund
[*] canoonet „Hundefreund
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHundefreund
[1] Duden online „Hundefreund
[1] wissen.de – Wörterbuch „Hundefreund
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hundefreund
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Hundefreund