Hergang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hergang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Hergang die Hergänge
Genitiv des Hergangs
des Herganges
der Hergänge
Dativ dem Hergang
dem Hergange
den Hergängen
Akkusativ den Hergang die Hergänge

Worttrennung:

Her·gang, Plural: Her·gän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈheːɐ̯ˌɡaŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hergang (Info)
Reime: -eːɐ̯ɡaŋ

Bedeutungen:

[1] genauer Ablauf eines Geschehens

Unterbegriffe:

[1] Tathergang, Unfallhergang

Beispiele:

[1] Die Polizei konnte den Hergang der Tat rekonstruieren.
[1] Die Versicherung bat Herrn Müller, den Hergang des Unfalls schriftlich zu schildern.
[1] Es kamen Zweifel am Hergang des Vorfalls auf.
[1] „Der Fabrikmeister, ein älterer Mann, der mürrischer wirkte, als er es seinem Wesen nach war, erklärte Robert in kurzen Stichworten den Hergang der Produktion.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hergang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hergang
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hergang
[1] The Free Dictionary „Hergang
[1] Duden online „Hergang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHergang
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Hergang“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Hergang

Quellen:

  1. Hermann Kasack: Die Stadt hinter dem Strom. Roman. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1996, ISBN 3-518-39061-9, Seite 189. Entstanden in der Zeit 1942 – 1946.