Tathergang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tathergang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Tathergang die Tathergänge
Genitiv des Tathergangs
des Tatherganges
der Tathergänge
Dativ dem Tathergang
dem Tathergange
den Tathergängen
Akkusativ den Tathergang die Tathergänge

Worttrennung:

Tat·her·gang, Plural: Tat·her·gän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈtaːtˌheːɐ̯ɡaŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tathergang (Info)

Bedeutungen:

[1] Recht, Kriminalistik: der genaue zeitliche Verlauf einer Straftat oder Ordnungswidrigkeit

Herkunft:

Determinativkompositum aus Tat und Hergang

Oberbegriffe:

[1] Hergang

Beispiele:

[1] Den genauen Tathergang kennt nur der Täter.
[1] Die Polizei sucht nach Zeugen, da sie wertvolle Hinweise zum Tathergang geben können.
[1] Der Tathergang konnte von der Polizei wie folgt rekonstruiert werden: Um 10h stürmten die Bankräuber die Bank.
[1] Auch Blutspuren analysiert er, um Rückschlüsse auf den Tathergang zu ziehen.[1]
[1] Der Tathergang dient dem Nachweis der Täterschaft sowie dem Tatnachweis.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Tathergang rekonstruieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Tathergang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTathergang

Quellen: