Heiratsvermittlerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heiratsvermittlerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Heiratsvermittlerin die Heiratsvermittlerinnen
Genitiv der Heiratsvermittlerin der Heiratsvermittlerinnen
Dativ der Heiratsvermittlerin den Heiratsvermittlerinnen
Akkusativ die Heiratsvermittlerin die Heiratsvermittlerinnen

Worttrennung:

Hei·rats·ver·mitt·le·rin; Plural: Hei·rats·ver·mitt·le·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈhaɪ̯ʁaːt͡sfɛɐ̯ˌmɪtləʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Heiratsvermittlerin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die den Auftrag hat, Paare zwecks Heirat zu vermitteln

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Heiratsvermittler mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Heiratsvermittler

Beispiele:

[1] „Wieder zuhause, schickte er seine Diener aus und hieß sie zu allen möglichen Heiratsvermittlerinnen laufen und sie beauftragen, sie möchten sich umsehen und überall in Stadt und Land suchen und die Schönste unter allen heiratsfähigen Haustöchtern für ihn ausfindig machen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Heiratsvermittlerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Heiratsvermittlerin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Heiratsvermittlerin
[1] The Free Dictionary „Heiratsvermittlerin
[1] Duden online „Heiratsvermittlerin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHeiratsvermittlerin

Quellen:

  1. Li Yü: Jou Pu Tuan (Andachtsmatten aus Fleisch). Ein erotischer Roman aus der Ming-Zeit. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1979 (übersetzt von Franz Kuhn), ISBN 3-596-22451-9, Seite 48. Chinesisches Original 1634.