Hausanschluss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hausanschluss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hausanschluss

die Hausanschlüsse

Genitiv des Hausanschlusses

der Hausanschlüsse

Dativ dem Hausanschluss

den Hausanschlüssen

Akkusativ den Hausanschluss

die Hausanschlüsse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Hausanschluß

Worttrennung:

Haus·an·schluss, Plural: Haus·an·schlüs·se

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯sˌʔanʃlʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hausanschluss (Info)

Bedeutungen:

[1] Verbindungsstelle zwischen den Elektrizitäts-, Fernwärme-, Gasleitung- und Wasserleitungen von Versorgungsunternehmen und den Leitungen der Verbraucher

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Haus und Anschluss

Beispiele:

[1] „Der Bundesfinanzhof in München hat am 8. Oktober 2008 entschieden, dass das Legen eines Hausanschlusses mit dem ermäßigten Steuersatz von sieben Prozent zu besteuern ist.“[1]
[1] „Wieviel Bandbreite aber wirklich beim Kunden ankommt, hängt unter anderem davon ab, wie kurz der Weg vom Hausanschluss zur Einspeisung ins DSL-Netz ist.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hausanschluss
[1] canoonet „Hausanschluss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHausanschluss

Quellen: