Gesteinsbrocken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gesteinsbrocken (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Gesteinsbrocken die Gesteinsbrocken
Genitiv des Gesteinsbrockens der Gesteinsbrocken
Dativ dem Gesteinsbrocken den Gesteinsbrocken
Akkusativ den Gesteinsbrocken die Gesteinsbrocken

Worttrennung:

Ge·steins·bro·cken, Plural: Ge·steins·bro·cken

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʃtaɪ̯nsˌbʁɔkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gesteinsbrocken (Info), Lautsprecherbild Gesteinsbrocken (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Stück Gestein

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gestein und Brocken sowie dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Felsblock, Felsbrocken

Oberbegriffe:

[1] Brocken

Beispiele:

[1] „Hier können Gesteinsbrocken herunterfallen, müssen es aber nicht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Gesteinsbrocken
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gesteinsbrocken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gesteinsbrocken
[1] The Free Dictionary „Gesteinsbrocken
[1] Duden online „Gesteinsbrocken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGesteinsbrocken

Quellen:

  1. Burckhard Garbe: Goodbye Goethe. Sprachglossen zum Neudeutsch. Herder, Freiburg/Basel/Wien 2005, ISBN 3-451-05611-9, Seite 71.