Geldwäscherei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geldwäscherei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Geldwäscherei die Geldwäschereien
Genitiv der Geldwäscherei der Geldwäschereien
Dativ der Geldwäscherei den Geldwäschereien
Akkusativ die Geldwäscherei die Geldwäschereien

Worttrennung:

Geld·wä·sche·rei, Plural: Geld·wä·sche·rei·en

Aussprache:

IPA: [ˈɡɛltvɛʃəˌʀaɪ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] (wiederholte) Handlung, Geldwäsche zu vollziehen; Legalisierung gesetzwidrig erworbenen Geldes

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Geldwäscher mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ei

Beispiele:

[1] „Jérôme Cahuzac, früherer Finanzminister, ausgerechnet jener, der die Steuerflucht bekämpfen wollte, wurde wegen Steuerbetrug und Geldwäscherei verurteilt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Geldwäscherei
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geldwäscherei
[*] canoo.net „Geldwäscherei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGeldwäscherei
[1] Duden online „Geldwäscherei

Quellen:

  1. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 32. Französisches Original 2017.