Gefühlsausdruck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gefühlsausdruck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Gefühlsausdruck

die Gefühlsausdrücke

Genitiv des Gefühlsausdrucks
des Gefühlsausdruckes

der Gefühlsausdrücke

Dativ dem Gefühlsausdruck
dem Gefühlsausdrucke

den Gefühlsausdrücken

Akkusativ den Gefühlsausdruck

die Gefühlsausdrücke

Worttrennung:

Ge·fühls·aus·druck, Plural: Ge·fühls·aus·drü·cke

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfyːlsʔaʊ̯sˌdʁʊk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gefühlsausdruck (Info)

Bedeutungen:

[1] Art und Weise, wie jemand sein Gefühl anderen erkennbar macht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gefühl, Fugenelement -s und Ausdruck

Oberbegriffe:

[1] Ausdruck

Beispiele:

[1] „Zwar versprühten beide viel Temperament, doch Adas Gefühlsausdrücke waren spontan und manchmal hysterisch gewesen, Claires dagegen kontrolliert und gedämpft durch Ironie.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gefühlsausdruck
[*] canoonet „Gefühlsausdruck
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGefühlsausdruck
[1] Duden online „Gefühlsausdruck

Quellen:

  1. Arthur Koestler: Die Herren Call-Girls. Ein satirischer Roman. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 1985, ISBN 3-596-28168-7, Seite 49. Copyright des englischen Originals 1971.