Gabione

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gabione (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Gabione die Gabionen
Genitiv der Gabione der Gabionen
Dativ der Gabione den Gabionen
Akkusativ die Gabione die Gabionen
[1] Gabionen in Trier

Worttrennung:

Ga·bi·o·ne, Plural: Ga·bi·o·nen

Aussprache:

IPA: [ɡaˈbi̯oːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gabione (Info)
Reime: -oːnə

Bedeutungen:

[1] als Bauelement dienender, mit Steinen gefüllter Drahtkorb

Herkunft:

zu dem italienischen Substantiv gabbione → it ‚Käfig‘[1]

Beispiele:

[1] „In den 1990er Jahren wurde entdeckt, dass der Fluss droht, die Fundamente des Minaretts zu unterspülen. Deshalb wurden Gabionen installiert, dennoch ergaben Messungen, dass der Turm sich zu neigen begonnen hat.“[2]
[1] „Gerd Jung ist Architekt und Stadtplaner, seit mehr als 35 Jahren befasst er sich mit Gabionen, seit etwa zehn Jahren diagnostiziert er, dass sie verstärkt auch im privaten Bereich verbaut werden.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Gabione
[1] Duden online „Gabione

Quellen:

  1. Duden online „Gabione
  2. Wikipedia-Artikel „Minarett von Jam
  3. Claudia Fromme: Warum bauen sich Menschen Stein-Käfige um den Garten? In: sueddeutsche.de. 2017-08-22, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 9. Oktober 2020).