Freihandelszone

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Freihandelszone (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Freihandelszone

die Freihandelszonen

Genitiv der Freihandelszone

der Freihandelszonen

Dativ der Freihandelszone

den Freihandelszonen

Akkusativ die Freihandelszone

die Freihandelszonen

Worttrennung:

Frei·han·dels·zo·ne, Plural: Frei·han·dels·zo·nen

Aussprache:

IPA: [ˈfʁaɪ̯handl̩sˌt͡soːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Freihandelszone (Info)

Bedeutungen:

[1] mehrere Staaten umfassendes Gebiet, in dem Freihandel vereinbart ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Freihandel und Zone sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Zone

Beispiele:

[1] „Der Vorschlag wird positiv aufgenommen; nachdem aber Frankreich, Portugal und Großbritannien Einwände erhoben haben, einigt man sich darauf, die Freihandelszone nach Osten nur bis zu den großen Seen auszudehnen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Freihandelszone
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Freihandelszone
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFreihandelszone
[*] The Free Dictionary „Freihandelszone
[1] Duden online „Freihandelszone

Quellen:

  1. Jörg-Uwe Albig: Das Herz der Finsternis. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 96-115, Zitat Seite 106f.