Frühburgunder

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frühburgunder (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Frühburgunder

die Frühburgunder

Genitiv des Frühburgunders

der Frühburgunder

Dativ dem Frühburgunder

den Frühburgundern

Akkusativ den Frühburgunder

die Frühburgunder

Worttrennung:

Früh·bur·gun·der, Plural: Früh·bur·gun·der

Aussprache:

IPA: [ˈfʁyːbʊʁˌɡʊndɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Frühburgunder (Info)

Bedeutungen:

[1] Weinbau: eine Mutation aus der Rebsorte des Blauen Spätburgunders mit etwas schwächerem Wuchs, dunkelblauen Beeren, die jedoch etwas früher reift als die Ursprungssorte

Synonyme:

[1] Blauer Frühburgunder

Beispiele:

[1] Der Frühburgunder bevorzugt tiefgründige Böden.
[1] Der Frühburgunder wird in Württemberg auch Clevner genannt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Frühburgunder
[1] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Achter Band: FRU–GOS, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1989, ISBN 3-7653-1108-1, DNB 890025800, Seite 8, Artikel „Frühburgunder, Blauer F.“