Fluchtlinie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fluchtlinie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Fluchtlinie

die Fluchtlinien

Genitiv der Fluchtlinie

der Fluchtlinien

Dativ der Fluchtlinie

den Fluchtlinien

Akkusativ die Fluchtlinie

die Fluchtlinien

Worttrennung:

Flucht·li·nie, Plural: Flucht·li·ni·en

Aussprache:

IPA: [ˈflʊxtˌliːni̯ə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fluchtlinie (Info)

Bedeutungen:

[1] Bauwesen: Linie, hinter der Gebäude weder zurückstehen und vor die Gebäude nicht vorragen dürfen
[2] auf einen Fluchtpunkt hin laufende Linie

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Flucht und Linie

Synonyme:

[1] Baulinie, Baufluchtlinie

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fluchtschnur

Beispiele:

[1] „Man brauche eine Fluchtlinie, die eine 27 Meter breite Bahnhofstraße sicherstelle, "wie sie es einmal wahr", fordert Sprecherin Olga Sonntag.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fluchtlinie
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Fluchtlinie
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fluchtlinie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFluchtlinie
[1] The Free Dictionary „Fluchtlinie
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Fluchtlinie
[*] canoo.net „Fluchtlinie
[1, 2] Duden online „Fluchtlinie

Quellen:

  1. Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de, 2011-01-04; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFluchtlinie