Fleischfachverkäuferin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fleischfachverkäuferin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Fleischfachverkäuferin die Fleischfachverkäuferinnen
Genitiv der Fleischfachverkäuferin der Fleischfachverkäuferinnen
Dativ der Fleischfachverkäuferin den Fleischfachverkäuferinnen
Akkusativ die Fleischfachverkäuferin die Fleischfachverkäuferinnen

Worttrennung:

Fleisch·fach·ver·käu·fe·rin, Plural: Fleisch·fach·ver·käu·fe·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈflaɪ̯ʃˌfaxfɛɐ̯kɔɪ̯fəʁɪn], [ˈflaɪ̯ʃfaxfɛɐ̯ˌkɔɪ̯fəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fleischfachverkäuferin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die eine Ausbildung als Fachverkäuferin im Lebensmittelhandel mit Schwerpunkt Fleisch- und Wurstwaren hat

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Fleischfachverkäufer mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Gegenwörter:

[1] Bäckereifachverkäuferin, Konditoreifachverkäuferin

Männliche Wortformen:

[1] Fleischfachverkäufer

Oberbegriffe:

[1] Fachverkäuferin, Verkäuferin

Beispiele:

[1] „Die Fleischfachverkäuferin in der Feinkostabteilung schüttelt sich und wickelt mit spitzen Fingern mein Roastbeef ein.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Fleischfachverkäuferin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fleischfachverkäuferin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFleischfachverkäuferin

Quellen:

  1. Else Buschheuer: Ruf! Mich! An!. Roman. Wilhelm Heyne Verlag, München 2001, ISBN 3-453-19004-1, Seite 148.